Hozoin-Ryu Sojutsu


Japanese English


Hozoin-Ryu Sojutsu

Die Hozoin-Ryu, die auf Sojutsu (Speerfechten) spezialisiert ist, ist neben der Yagyu-Ryu, die ebenfalls aus Nara stammt, eine der repräsentativen kriegerischen KEste Japans.
Vor etwa viereinhalb Jahrhunderten war Hozoin Kakuzenbo Hoin Inei Mönch des Tempels Kofukuji in Nara. Ihm wird nachgesagt, durch die Spiegelung der Mondsichel im Sarusawa-Teich, die sich mit seinem Speer kreuzte, zur Entwicklung eines Speers mit kreuzförmiger Klinge inspiriert worden zu sein.
Der Ruf, den sich die Schule durch den effzizienten Einsatz dieses Speers erwarb, breitete sich schnell Eer ganz Japan aus.

Ein altes japanisches Gedicht beschreibt den Speer des Hozoin-Ryu Sojutsu (frei Eersetzt) so:

Stechend ist's ein Speer
Mähend gibt er 'ne Naginata her
Man kann ihn wie 'ne Sichel zieh'n
FE den Gegner gibt es kein Entflieh'n


Hozoin-Ryu Sojutsu || Hozoin-Ryu Katas || Hozoin-Ryu Denkmäler || Historische Karte
Kreuzförmiger Sichelspeer/Übungsspeere || Veröffentlichungen und Literatur || Hozoin-Ryu Speerfechter
Dojos. || Übende || Die Gesellschaft zur Erhaltung des Hozoin-Ryu Sojutsu || Video- und Tonbandkassetten
Informationen || Veranstaltungskalender || VorfErung im Tempel Kofukuji || Die Dachs-Suppe der Hozoin-Ryu || Links


ƒ[ƒ‹ ƒAƒCƒRƒ“


Sie sind Besucher Nummer

2008.04.19
2008.04.15